U 15 SG Kirch- Westerweyhe/Oldenstadt weiterhin ungeschlagen - 0:0 in Barskamp

 OldKiWest bleibt auch im vierten Spiel ungeschlagen. Torlos endete das Auswärtsspiel bei der JSG Barskamp/Dahlenburg. Es war ein torloses Unentschieden der besseren Art. Auf dem teilweise etwas holprigen Platz entwickelte sich über weite Strecken ein munterer Schlagabtausch.

Florian Tonn startet dem Ball entgegen

Auch wenn die ganz großen Torchancen Mangelware waren, zeigten beide Mannschaften eine ansprechende Mannschaftsleistung. Mit diesem Punktgewinn konnte OldKiWest heute zufrieden sein.

Der Gastgeber ging relativ defensiv in die Partie und hatte damit zunächst Erfolg. Denn Barskamp war in der Anfangsphase das bessere Team und hatte mehr vom Spiel. Aber richtige Torchancen konnte sich Barskamp nicht erspielen.

Eine "Mini-Chance" vergab ein Barskamper Offensivspieler nach drei Minuten etwas überhastet. Der Schuss ging knapp am Tor vorbei. Marius Pesarra musste nicht mehr eingreifen. OldKiWest bekam die Anspielstationen der Gastgeber nicht richtig in den Griff. Immer wieder machte die JSG Barskamp/Dahlenburg das Spiel nach dem Ballgewinn schnell und passte tief in Abwehrreihen von OldKiWest. Doch da war heute Yannick Gausmann, der auf in der Defensive zu Höchstform auflief. Alle gefährlich werdenden Situationen entschärfte Yannick frühzeitig. Aber auch die anderen Defensivkräfte mit Jakob Prüß, Florian Tonn und Tim Feige ließen mit zunehmender Spieldauer immer weniger zu. Dabei ist zu bedenken, dass die etatmäßige Innenverteidigung mit Nico Jürgens und Ferris Kinder komplett fehlte.

Je näher es an den Halbzeitpfiff hing, desto besser kam OldKiWest ins Spiel. In der 22. Minute setzte sich Pierre Banaschik gegen drei Gegenspieler durch. Der Schuss ging aber knapp über das Tor. Nur fünf Minuten später hatte Rouven Milling nach einem feinen Pass von Tjark Prange die Chance zur Führung. Der gute Barskamper Torwart Huenges parierte aber gut. So ging es dann in die Halbzeitpause.

Während die erste Hälfte die JSG Barskamp/Dahlenburg mehr Spielanteile hatte, konnte OldKiWest die zweite Hälfte mit leichten Vorteilen für sich entscheiden. Aber dafür gibt es keine Punkte, da die Tore fehlten. Die Bemühungen von OldKiWest blieben meist nur Stückwerk. Nur noch die vereinzelten Weitschüsse von Tjark Prange versprühten so etwas wie Torgefahr. Aber die zwei Schüsse waren zu harmlos, da diese das Tor knapp verfehlten. Die Schlussminuten gehörten dann wieder den Gastgebern. Aber richtig druckvoll kamen sie auch nicht mehr vor das OldKiWester Tor.

"Die Punkteteilung geht heute in Ordnung. Beide Mannschaften neutralisierten sich weitestgehend. Offenbar waren beide Teams auf einen Punktgewinn aus und gingen deshalb nicht so volles Risiko." so Trainer Bernd Hinz an diesem sonnigen Tag.