U 14 SG Kirch- Westerweyhe/Oldenstadt holt 2. Platz bei den Neetzer Hallenmasters

Einen guten 2. Platz belegten die C-Junioren (U 14) bei den diesjährigen Hallenmasters in Neetze.

OldKiWest zeigte während des Turniers eine ausgesprochen starke Leistung in einem sehr guten Starterfeld mit mehreren Bezirksligisten.

Erschöpfte und müde Gesichter nach dern Finalniederlage

 

 

Zum Auftakt reichte es trotz einer 2:0 Führung nur zu einem 2:2 Unentschieden gegen die technisch und kämpferisch starke U 13 des MTV TB Lüneburg. In der zweiten Partie schoss die Mannschaft gegen den späteren Turnierdritten SV Scharnebeck ein souveränes 4:0 heraus.

 

Offensichtlich fühlte sich die Mannschaft in einem relativ ausgeglichenen Teilnehmerfeld bereits zu sicher, denn in der Partie gegen den Gastgeber Neetze setzte es doch eine relativ hohe 2:5-Niederlage, so dass zum Weiterkommen gegen den SV Munster dringend ein Dreier erreicht werden musste. Gleich mit 6:1 wurde der Gegner aus dem Heidekreis besiegt! Der Gruppensieg war erreicht.

 

Im Halbfinale traf die SG auf den künftigen Staffelgegner in der Bezirksliga, die JSG Barskamp/Dahlenburg. Mit einem souveränen 2:0 war das Finale gebucht.

 

 

Dort ging der VfL Lüneburg (U 13) durch gut heraus gespielte Tore relativ schnell in Führung, bevor der SG Kirch-/W'weyhe/Oldenstadt der Anschlusstreffer gelang. Die Hoffnung auf eine Spielwende währte jedoch nur kurz, denn der VfL Lüneburg beantwortete die OldKiWester Offensive mit zwei weiteren Gegentreffern zum 4:1 Endstand. Gemessen am gesamten Turnierverlauf ein verdienter Turniersieg für den VfL Lüneburg.

 

„Mit dem 2. Platz bin ich sehr zufrieden, zumal meine Mannschaft kaum Gelegenheit hat, in der Halle trainieren zu können.“ war das Resümee von Trainer Bernd Hinz nach dem Turnier.

 

Kader: Nils Wahrenberg (TW), Tjark Prange, Yannick Gausmann, Nick Tappe, Nico Jürgens; unten: Tim Feige, Marius Hinz, Lukas Meißner, Henrik Tutas, Benedikt Gehlken